Archiv der Kategorie 'diskussion'

Miserabler Auftritt

Innenminister Dr. Wolfgang Schäuble besuchte am 20.10. die Freie Universität in Berlin und hielt – oder besser – versuchte einen Vortrag zum Thema „Internationalen Terrorismus als Herausforderung des Rechts“ zu halten. Massive Störungen ließen Schäuble kaum zu Wort kommen.

Stellungnahme zu Terrorgesetzen kurz nach dem 11.09.2001
Pressespiegel & Polizeimeldung bei Indymedia

Grund zum Kotzen…

Nazis mobilisierten kurzfristig zu einer Demonstration! (Alex->S-Landsberger)
In einem Block von etwa 400 Faschos umringt und beschützt von der Polizei demonstrierten sie unter dem Motto „Vom nationalen Widerstand – Zum nationalen Angriff“. Grund für die Demonstration ist ein Angriff mit Brandsätzen auf eine Kneipe der Naziszene. Die Faschisten wollten gegen „linken Terror“ demonstrieren. Nachdem die Polizei veröffentlicht hat, dass die Angriffe auf die Kneipe von ein paar unpolitischen Menschen verübt worden waren (Quelle), denen es versagt worden war in der Kneipe zu feiern, warfen die Nazis der Polizei Kolaboration mit antifaschistischen Bündnissen vor.

Nun gut – ich gebe zu, dass es nur zwei Tage Zeit zur Mobilisierung gegen die Rechten gab. Nur sind die Blockadetaktiken nur sehr rar wirklich wirksam gewesen. Lediglich 1000 Gegendemonstranten (Grüne, Linke, Gewerkschaften, Demokratische/Antifaschistische Bündnisse) konnten auf die Beine gebracht werden, bei 1200 Polizisten.

Spiegel Online – Video
Übergriffe auf Demonstraten

Aufrufende: (mehr…)